Zurück zur Übersicht


109. Herbstbilder - November 2011


Derzeit zeigt sich der Herbst im Monat November als ausgesprochen sonnig und von den Temperaturen sehr angenehm. Frauchen und ich genießen unsere langen Nachmittags-Sonnen-Spaziergänge und die Sonnenuntergänge. Ich muss mein Trockenfutter und die Leckerchen in den letzten noch nicht geernteten Zuckerrübenfeldern suchen. Und da Frauchen weiterhin am Ball bleibt mein derzeitiges Gewicht, mit dem sie hochzufrieden ist, zu halten, bin ich natürlich sehr eifrig bei der Suche. Aber auch nach liegengebliebenen Zuckerrüben wird auf den Feldern Ausschau gehalten. Die Felder werden förmlich von mir abgescannt. Ich könnte ja noch das ein oder andere liegengebliebene Rübchen finden und inhalieren. Frauchen ist davon gar nicht begeistert, deshalb muss ich bei meinen Rübenvorhaben immer sehr schnell sein:o).
Frauchen findet, dass ich ein schönes Herbstmädchen bin und meine Fell- und Augenfarbe super schön dazu passt. Aber macht Euch ein eigenes Bild.

bild
Komm' Frauchen, nu werf schon die heiße Ware.

bild
Na werf doch endlich ...

bild
... tssstsss, für's TroFu muss ich dann auch noch die Nase anstrengen.

bild
Ausruhen von der Nasenarbeit ...

bild
... und die Sonne genießen.

bild
Mein Herbstmädchen.

bild
Selbst hinter Geäst bin ich vor dem Sucher nicht sicher.

bild
Liegt da drüben vlt. noch ein Rübchen ...

bild
... oder dort?

bild
Ton in Ton ...

bild
... und soooo schön bernsteinfarben.

bild
Farbenvielfalt in den Weinbergen.

bild
Habe fertig. Tschüssi und bis bald.

...neue Anekdötchen und Bilder folgen.

Wieder zum Seitenanfang