Zurück zur Übersicht


113. Glory, Frauchen und ich genießen den Frühling - Mai 2012


Der Wonnemonat Mai macht seinem Namen bisher alle Ehre. Die Sonne scheint bei uns durchgehend und die Temperaturen sind nicht
zu kalt und nicht zu warm. Die Natur scheint zu explodieren und überall blüht es wunderbar herrlich. Das Gelb der Rapsfelder
leuchtet sehr schön und auch der Duft ist ein Highlight für die Nase. Diese Rahmenbedingungen laden nicht nur zu ausgedehnten
Spaziergängen ein, sondern auch dazu, endlich mal wieder die Kamera zu entstauben;o) und auf unsere Märsche mitzunehmen.

Aber nicht nur Frauchen, Glory und ich sind in den Weinbergen und rund um die Felder unterwegs. Unsere Wege werden dabei von
Kaninchen und riesigen Feldhasen gekreuzt. Rehe sind meistens direkt in den Weinbergen, in die wir nicht rein dürfen, zu sehen.
Zum Glück haben viele der Roggen- und Weizenfelder bereits eine Höhe erreicht, dass der kleeene Glory nicht mehr drüber schauen
kann, um nach den Hasen Ausschau zu halten. Er muss sie eher erriechen. Und wenn er etwas in der Nase hat, kommt der Verabredungs-
blick zu mir, und dann muss Frauchen schnell reagieren. Glory wird dann abgelenkt und/oder herangerufen und dass die Hasen hinter
meinem Rücken ungestört ihren Spaß haben können, könnt Ihr auf zwei Bildern mindestens erahnen (die Häschen waren ein paar Meter
weg und Frauchen wollte ein Beweisfoto machen, mit Häschen und mir:o). Manchmal sind sie aber auch etwas lebensmüde und laufen
uns sogar entgegen, bevor sie kurz vor uns hakenschlagend die Richtung wechseln.

Und natürlich dürfen die Spiel- und Renneinlagen mit Glory nicht fehlen. Er versprüht bei seinen Spielaufforderungen immer so viel
Charme, dem ich nur schwer widerstehen kann. Mit knapp über einem Jahr ist er richtig schnell geworden, ärgert sich aber immer
noch, wenn ich dann doch schneller bin:o)). Für mein Frauchen ist es immer wieder eine Freude zu sehen, dass wir zwei so schön
miteinander abgehen. Und nun viel Spaß mit den Bildern.

bild
Ich warte, dass es los geht, ...

bild
... Frauchen muss aber noch das ein ...

bild
... oder andere Bild schießen.
Glory freut sich auch schon.

bild
Posieren in den Blümmels.
Glory posiert für sein Leben gern.

bild
Grauschnütchen.

bild
Die Hasen laufen uns ständig über den Weg ...

bild
... bzw. tummeln sich ausgiebigst in den Feldern ...

bild
... und hinter meinem Rücken:o).

bild
Glöry-Äääääääktschän:o) ...

bild
... die mich ansteckt, ...

bild
... Glory mir noch kurz Instruktionen gibt ...

bild
... und mir zeigen will, wo es lang geht.

bild
Dann ziehe ich mit Schmackes los ...

bild
... nehme die rechte Überholspur ...

bild
... und Glory scheint sich zu fragen,
ja, wo rennt sie denn jetzt hin?

bild
Dann liegt er wieder vorne ...

bild
... freut sich darüber sichtlich diebisch ...

bild
... und ich habe den Jungspund doch noch eingeholt:o).

bild
Zum Abschluss war nochmal still liegen ...

bild
... und geknipst werden angesagt.

bild
Das war wieder Spitze mit Frauchen:o))))).

...neue Anekdötchen und Bilder folgen.

Wieder zum Seitenanfang