Zurück zur Übersicht


126. Sonnenbilder vom Sonnenschein - Juli 2013


Frauchen hat endlich mal wieder die Foto-Muse geknutscht. Und ich war auch mal wieder in Fotolaune, das ist nicht selbstverständlich für mich! Ich habe halt meinen eigenen Kopf, was Frauchen sehr an mir liebt. Deswegen zeigen wir Euch heute u.a. einige Kopfbilder von mir. Und natürlich dürfen Ganzkörper-Bilder auch nicht fehlen, denn dank Geflügel-Reis-Diät, bei der ich kein Gramm weniger im Fressnapf hatte, dafür aber in 8 Wochen 2 kg tschüssi gesagt habe, zeige ich mich umso lieber.
Bei den sommerlichen Temperaturen verschlägt es uns sehr gerne in die nahegelegenen Kirschplantagen, die Schatten spenden und so unsere Spaziergänge schöner werden lassen. Aber auch in den Zuckerrüben, Wiesen, Feldern und Weinbergen ist es sehr schön und teilweise sehr schattenspendend oder erfrischend. Frauchen und ich genießen einfach die abwechslungsreiche Umgebung in unserem Revier. Und Frauchen genießt mich, weil ich so zuverlässig bin, weil ich bei Häschen vor den Augen bei Frauchen bleibe, weil ich so eine Seele bin, weil WIR ein Team sind und weil jeder Spaziergang, unser ganzes gemeinsames Leben, einfach nur ein Spaziergang ist. In diesem Sinne, viel Spaß mit unseren Bildern.

bild
In den Kirschplantagen.

bild
Licht- und Schattenspiel.

bild
7,5 jahre jung und 33kg leicht :o).

bild
Ist's recht so, wie ich schaue?

bild
Tssstssstsss, immer muss ich Frauchen
meine Klamotte nachschleppen :o).

bild
Hab' ich da etwas gehört?

bild
Concentrazione ;o)! Schnappschuss im Kasten?

bild
So stolz wie ich hier schaue,
so stolz ist mein Frauchen auf mich.

bild
Hör ich da etwa das Gras wachsen?

bild
Sieht ein bisschen aus wie Steppe.

bild
Was guggst Du?

bild
Zwar ebbes grau umme Schnute,
aber im Herzen ein souveräner Jungspund.

bild
In Erinnerung an meine Eltern, Hintza und Tali.

bild
Ein Zwinkerbild darf nicht fehlen.

bild
Mir hat es gefallen. Euch vlt. auch!
Tschüssikowski!

...neue Anekdötchen und Bilder folgen.

Wieder zum Seitenanfang