Zurück zur Übersicht


143. Unser Jahreswechsel am Kulm - Januar 2016


Manchmal kommt es anders als man denkt. Frauchen hatte für uns Mädels ein ruhiges Weihnachtsfest und auch Silvester zu Hause eingeplant. Sie wollte erstmal schauen, ob Fire mit ihren 9 Monaten den Silvester-Lärm genauso chillig hin nimmt, wie ich. Dann kam eine spontane Einladung von der lieben Bine, sie und Galila zu Weihnachten und über Silvester nach Österreich zu begleiten. Ob Bine in dem Moment, als sie es aussprach, wusste worauf sie sich einlässt, bleibt ihr Geheimnis :o). Also wurde das Auto gepackt und es ging am 23.12. Richtung Österreich, genau ins 700km entfernte Tauplitz/Bad Mitterndorf an den Kulm.
Dort angekommen, war von der doll ersehnten weißen Pracht, dem Schnee, leider nix zu sehen. Aber Fire durfte ihre Schwester Galila wiedersehen, die von mir erstmal kurz instruiert wurde, wie sie sich einer reifen Dame gegenüber zu benehmen hat. Hat funktioniert und die beiden Youngstars konnten ihre mordsmäßige Wiedersehensfreude in vollen Zügen genießen. Aber nicht nur das junge Gemüse war voller Freude, auch die Zweibeiner haben sich riesig gefreut über das Wiedersehen und meine Mimik verriet, dass ich mein ruhiges Weihnachtsfest dahinfließen sah. Doch es wurde ganz toll für uns alle.
Frauchen hat den ersten Hollerschnaps ihres Lebens getrunken, Fire hat das erste Mal Frau Holles weiße Pracht erlebt und alle haben es überlebt. Wir durften auf der Tauplitzalm bei unseren Crossover-Spaziergängen Sonne und den heißersehnten Schnee erleben und genießen, was genau das Richtige für uns alle war. Besonders beeindruckend für Frauchen war der Besuch der Skiflugschanze am Kulm, auf der die WM im Skifliegen stattfindet. Beeindruckend für uns war der Crossover-Abstieg von der Schanze. Und wir waren auf 4 Pfoten flotter als die Zweibeiner :o). Galila und Fire konnten jeden Tagen ihren jugendlichen Leichtsinn freien Lauf lassen und gemeinsam ihre Energie verbrauchen, ich durfte neben Bewegung auch chillen und Bine hat unser Frauchen mit Köstlichkeiten verwöhnt.
DANKE liebe Bine für diese tolle, entspannte, kräftebringende und erholsame Auszeit für uns drei mit Euch!!!!!!!!!!

bild
Für die Alm perfekt ummen Hals gekleidet.

bild
Die Youngstars ...

bild
... in ihrem Element.

bild
Fire freut sich über ihren ersten Schnee, ...

bild
... wie schee :o).

bild
In meinem Element ...

bild
... Sonne genießen.

bild
Still sitzen, ist für Fire ermüdend.

bild
Unsere Gastgeber. DANKE, wir haben uns sehr wohl gefühlt.

bild
Auch mit fast 10 Jahren kann ich mich noch sehen lassen.

bild
Eine ganz dufte Truppe - schön war es!

...neue Anekdötchen und Bilder folgen.

Wieder zum Seitenanfang