Zurück zur Übersicht


19. Toben mit meiner Freundin Emiliy - Mai 2007


Heute hatte Frauchen endlich mal wieder ihre Kamera dabei und konnte schöne (Frauchen ist noch am üben;o) Aufnahmen von mir und meiner Freundin Emily, einer 11 Monate alten bzw. jungen Jack Russel Terrier-Hündin, machen. Emiliy kenne ich schon seit dem sie noch viel kleiner war, als jetzt.
Und gibt es Freundschaft unter Tieren? Darüber streiten sich Wissenschaftler und Biologen.
Mit Emily kann ich jedenfalls immer stundenlang rumtollen, ich freue mich sie zu sehen, wir erschnüffeln gemeinsam die Gegend oder hängen einfach nur zusammen ab. Wenn das keine Freundschaft ist;o). Die kleine Lea (der) Schatz freut sich auch immmer diebisch, wenn auch mein Kumpel Stu dabei ist und sie ihn 'ausführen' darf.

Frauchen und ich erleben es leider oft, dass Besitzer kleinere Hunderassen ihre Hunde von mir wegnehmen, indem sie sie entweder auf den Arm nehmen, uns in weitem Bogen umgehen oder uns ganz und gar aus dem Weg gehen. Das finden Frauchen und ich sehr schade. Aber dies ist EIN Beispiel, dass die Größe des Hundes keine Rolle spielt. Die Chemie muss stimmen und das ist ein Beweis.

Viel Spaß mit den Bildern und viele Grüße, Eure Asabi

bild
Begrüßung und wollen wir jetzt toben?

bild
Yeah. wir laufen uns warm.

bild
Gibt's hier was streng / leckeres riechendes?

bild
Emily

bild
Lea und ihr bester Freund Stu.

bild
Komm, komm, komm, toben will.

bild
Geht's jetzt weiter?

bild
Yippie, es geht weiter.

bild
Emily hab ich sehr lieb oder Hals gleich durch?;o)

bild
Unser Stu

bild
Ganz schön platte.

bild
Aber weiter gehts.

bild
Das sieht gefährlich aus.

bild
Was gibts neues im Ort?

bild
Kannst'e mich tragen?

bild
... Kampfterrier in Aktion.

bild
Ich hab Dich ...

...neue Anekdötchen und Bilder folgen.

Wieder zum Seitenanfang